Willkommen beim SSH:

 

Der Sängerbund Schleswig-Holstein
ist die Gemeinschaft von etwa 300 Chören
im nördlichsten Bundesland.

2021 12 IMPULS Logoleiste

2022 haben Amateurmusikensembles aus ländlichen Räumen die Chance, jederzeit eine Förderung bei IMPULS zu beantragen und bei Bewilligung mit bis zu 15.000 € gefördert zu werden. Denn nach zwei erfolgreichen Förderrunden können Ensembles nun laufend Anträge einreichen. Und die Antragstellung lohnt sich: Es können noch 13 Millionen Euro verteilt werden und die aktuelle Förderquote liegt bei 90%!

 IMPULS im Überblick
Im Rahmen des Förderprogramms NEUSTART KULTUR stellt die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien mit dem neuen Förderprogramm IMPULS knapp 20 Millionen Euro für die Amateurmusik in ländlichen Räumen bereit. Die Förderung soll den Musizierenden Impulse und Motivationshilfen zur nachhaltigen Stärkung und erhöhter Sichtbarkeit für den zeitnahen Neustart ermöglichen. Die Ensembles sollen zur schnellen Wiederaufnahme der Proben- und Konzerttätigkeit befähigt werden und Unterstützung bei durch die Pandemie beschleunigten Transformationsprozessen in den Bereichen (Wieder-) Gewinnung von Mitgliedern und Digitalität erhalten. Einzelne Projekte können bis zu 15.000€ beantragen.

Fördermodule:
• Modul A: Kreativer Neustart, z.B. durch Gemeinschaftskonzerte oder innovative Proben- und Aufführungsformen
• Modul B: Mitgliedergewinnung, z.B. durch neue Formen der Ansprache oder Projekte mit breiter Teilhabe und Diversität
• Modul C: Strukturstärkung, z.B. durch Weiterbildungen, Organisationsentwicklung, digitales Arbeiten

Das Projekt kann einem als auch mehreren Fördermodulen zugeordnet werden.

Weitere Informationen zum Förderprogramm IMPULS finden Sie unter
impuls.bundesmusikverband.de .

SK 1 = Südholstein

Vorsitzender:



schle-ho-sk.png
Hier finden Sie alle Informationen über den SSH

Mitgliedschaft im Sängerbund Schleswig-Holstein

Es lohnt sich für Ihren Chor, Mitglied im SSH zu sein!

Der SSH bietet seinen Mitgliedschören u.a. Versicherungsleistungen und übernimmt die GEMA-Gebühren für Konzerte.

Chorleiter-Ausbildung, Fortbildung für Sänger, Chorleiter und Vorstände sowie Leistungen für Kinder und Jugendliche (Stichwort „DIE CARUSOS“) gehören ebenfalls zum Themenspektrum des SSH.

n2go
... zum Newsletter

HIER
anmelden.

Kontaktbörse

SSH-Kontaktbörse

Mit der SSH-Kontaktbörse bieten wir Ihnen die Möglichkeit, schnell und unkompliziert in Kontakt zu anderen Chören/Musikern treten zu können.

Früher ...

 ... war alles besser oder was?

Eigentlich kann man das nur erkunden, wenn man das erkunden kann ... wir haben daher angefangen, das Archiv der vergangenen Ausgaben unseres Nachrichtenmagazins "Singendes Schleswig-Holstein" verfügbar zu machen. Unter dem Menüpunkt " Leistungen / Singendes Schleswig-Holstein " können Sie neben der aktuellen Ausgabe auch die Jahrgänge 2019 und 2018 online durchblättern oder als PDF herunterladen.

News
Soforthilfe

Unsere Newsletter-Abonnenten sind bereits aktuell im März darüber informiert worden, was unser Dachverband BMCO (Bundesmusikverband Chor & Orchester) als Maßnamen zum (Über-) Leben der Chöre in Zeiten der Pandemie empfiehlt und unternimmt. Auf der Website https://bundesmusikverband.de/covid-19/ werden diese Hinweise tagesaktuell zusammengefasst:

"Die Maßnahmen und Reglementierungen zum Schutz der Gesundheit im Zusammenhang mit COVID19 ziehen wirtschaftliche Folgen nach sich, die Akteur*innen der Musikszene hart treffen. Ausfallende Veranstaltungen und abgesagte Projekte stellen Vereine, Freiberufler*innen und Solo-Selbstständige vor große Herausforderungen. Bereiche wie die Amateurmusik sind besonders betroffen, da sie davon leben, dass viele Menschen an einem Ort zusammenkommen, und davon sind wiederum viele andere Wirtschaftszweige (Dirigent*innen und Solist*innen, Busunternehmen, Jugendherbergen, Druckereien, Caterer, etc.) abhängig. Aktuell fallen jeden Tag schätzungsweise 1.400 Veranstaltungen nur in der Amateurmusik aus."

Auch auf der Homepage des Chorverbands Hamburg https://chorverband-hamburg.de/aktuelles/ stehen viele Informationen, die Chorsänger, -vorsitzende und -leiter betreffen. Der Landesmusikrat Hamburg hat dankenswerterweise vieles zusammengetragen, das dort oder unter https://www.lmr-hh.de/corona/ verlinkt ist.

Auch in Schleswig-Holstein verändert sich in diesen Wochen täglich alles. Für aktuelle Antworten auf unbeantwortete Fragen rufen Sie gern die Geschäftsstelle des SSH an, die weiterhin täglich in Bereitschaft steht: 04121/21187 .

Last but not least: Selbst der Landesmusikrat Schleswig-Holstein stellt fest: "Große Sorgen um das Musikleben im Allgemeinen und die Nachwuchsarbeit im Besonderen treibt die Musikvereine in Schleswig-Holstein um. Nicht nur, dass durch viele Konzertausfälle Vereine vor immensen finanziellen Belastungen stehen, es besteht auch die berechtigte Gefahr, dass gerade der Nachwuchs den Kontakt zur Musik verliert.". Weitere Informationen dazu unter https://www.landesmusikrat-sh.de/nachrichten-aus-dem-musikleben.html .

 
Image
Image
Image
Image

Auch "Der Ministerpräsident des Landes Schleswig-Holstein - Staatskanzlei" informiert über seine Beobachtungen, Angebote und Beschlüsse zum Thema Corona-Virus:

https://t1p.de/sh-corona-infos

 

Image
ImTakt

... spielt Chormusik aller Genres von Laienchören überwiegend aus Deutschland. Der Sender freut sich über eine Bemusterung von Chor-CDs. - Einfach mal reinhören!

Copyright © 2022 SSH Sängerbund Schleswig-Holstein e.V.